Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fastenwoche online. Getting Lighter!

1. März7. März

Mit allem was ist:

Das Leben leichter werden lassen!

Ich unterstütze eine Gruppe von maximal 15 Menschen, die 1 Woche entgiften und fasten möchten. Ich halte die Gruppe klein, um euch persönlich begleiten zu können, wenn es nötig ist.

Was brauchst du, um leichter zu werden, anzuhalten, Angewohnheiten zu unterbrechen? Wir haben viel hinter uns …einiges hängt in den Knochen.

SO LET’S TALK ABOUT IT.

 

Vom 1.-7.03. biete ich eine Woche an, in der du dich mit Hilfe von einer veränderten Diät, dazu täglich Asanas, Pranayama, Kriyas und Meditation reinigen kannst.

Ich selbst habe jahrelange Erfahrung im verschiedenen Fastenmethoden und kann gesunde Menschen, die verantwortlich mit sich umgehen können, ganzheitlich begleiten.

Gefastet wird grundsätzlich nicht bei Schwangerschaft/ Stillzeit, großer Überbelastung, aktuellen oder vergangenen Essstörungen. Bei Schmerzen oder akuten Vorgängen im Körper muss in jedem Fall abgeklärt werden, ob das Fasten stimmig ist.

Ich gebe Unterstützung in

a) Heilfasten nach Buchinger = keine Aufnahme fester Nahrung. Der Tag besteht aus Gemüsebrühe, Wasser, Kräutertee, etwas Gemüse- oder Obstsaft. 
oder

 

b) Sanfteres Basenfasten =  Es werden nur basische, nährstoffreiche Lebensmittel gegessen, die den Körper beim Entsäuern unterstützen, also sogenannte Basenbildner.

 

Per mail schicke ich dir ein Skript und einen allgemeinen Überblick zur Woche, täglich Rezepte und hilfreiche Informationen zur Reinigung.
Ich bin die ganze Woche für dich erreichbar  – besonders bei einer Fastenkrise, die durchaus mal auftritt.
Du hast ausserdem eine Vira Yoga Flat.
Die Woche wird gefüllt sein mit vielen unterschiedlichen Yogaeinheiten von früh bis zum Abend. Du darfst alles – musst aber nicht alles mitmachen. It’s up to you. Wähle weise. Was tut dir gut?
Es gibt die Einladung zu Gruppengesprächen und Austausch.
Fasten öffnet viele Themen, die man sich anschauen kann. Wir haben ja viel hinter uns …

 

🌸Das Programm:🌸

 

Vor dem 1.3.
Anfangsgespräch ca 20 Minuten. Klärung aller Fragen auch bzgl. Vorbereitung.
Skript mit Informationen und Rezepten rund ums Fasten.

 

1.3. Entlastungstag
9 – 10 Uhr: Atem, Kriya, Meditation
17 – 18 Uhr: Sanftes Yoga für die Gelenke

 

2.3.
7 – 7.45 Uhr Uhr: Atem, Kriya, Meditation
17 – 18 Uhr:  60 Min. Core Work
20 Uhr Yin Yoga (über das UTA Institut. Nicht in Flat enthalten)

 

3.3.
7 – 7.45 Uhr: Atem, Kriya, Meditation
9.30 – 10.45 Uhr: Vinyasa Yoga Dynamisch
19 – 20.30 Uhr: Sanfte aktive Meditation & Stilles Sitzen

 

4.3.
7 – 7.45 Uhr: Atem, Kriya, Meditation
17 – 18 Uhr: Dance & Shake it all out. Aktive Bewegungsmeditation mit Stille

 

5.3. 
10 – 11.15 Uhr: Vinyasa Yoga
Extra: YinYoga plus Vortrag über TCM und Organpflege ( per Video)

 

6.3.
10 Uhr – 11.15 Uhr: Gentle Yoga
Vor dem Schlafen: Yoga Nidra ( per Audio )

 

7.3. 1. Aufbautag
11.30 – 12.30 Uhr: Zentrierungsübungen
12.30 – ca. 13 Uhr: Abschlussrunde

 

Kosten 250,-
Die Empfehlung ist, sich viel Freiraum zu lassen. Jeden Tag spazieren gehen ist ein Muss. Am Tag sich mal hinlegen können zum Powernapping oder für einen Leberwickel ist hilfreich. Tagebuch schreiben hilft. Einfach nur in den Himmel schauen auch. Sei gefasst: Kaffeeentzug gibt fast immer böse Kopfschmerzen und manche Momente sind schwerer als andere. 
Das Heilfasten kann sehr intensiv wirken und hier nebenbei zu arbeiten ist oft schwierig, da die Konzentrationsfähigkeit nachlässt. Wenn du kannst, nimm dir wenigstens am 3. und 4. Tag frei. Es lohnt sich.
Einläufe gehören beim Fasten dazu, damit der Darm zur Ruhe kommt. Das geht nicht nebenbei sondern braucht Aufmerksamkeit und Fürsorge. Ansonsten ist es wichtig nicht zu hungern und die Fastenwoche auch zusammen mit der Familie integrieren zu können.  Ich empfehle gerade beim Heilfasten mindestens 2 Aufbautage zu rechnen. Für mich ist fasten immer lohnend, immer erleichternd und immer ein Akt der großen Selbstfürsorge gewesen. In Liebe zum Körper.
” Man muss den Körper reinigen wie einen Tempel, damit sich dieSeele damit gut aufgehoben fühlt…”
Bei Fragen und Interesse, melde dich hier .

 

Details

Beginn:
1. März
Ende:
7. März