Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Yoga – die Arbeit mit Menschen – Modul 1: Projektion. Eine Fortbildung für Yogalehrer/innen

8. Mai 2021 um 8:0017:00

Yogaunterricht ist komplex.

Wir unterrichten Yoga, was ein systematischer, spiritueller Weg für den einen oder ein Sport- oder Entspannungskurs für den anderen ist.

Wir sind wir gefordert authentisch auf die Schüler einzugehen, sie persönlich aber auch als Kunde abzuholen und ihnen in ihrer Erwartungshaltung zu begegnen.

Gleichzeitig stoßen wir, wenn wir tiefer mit Menschen arbeiten möchten, automatisch auch an eigene Grenzen.

An diesem Tag schauen wir uns schwierige bzw. herausfordernde Momente im Unterrichten an, reflektieren über unsere ‚Rolle‘ als Yogalehrer und betrachten eingehend das Thema Projektion:

Wie merke ich, daß ich etwas von mir auf den Schüler übertrage oder er auf mich. Was sind Wege, um aus der Projektion herauszukommen. Was ist eine gesunde Schüler- Lehrer Beziehung.

Inhalte des Tages:

Was heisst es, einen Raum zu halten?
Was sind Projektionen?
Wie arbeite ich im Yoga, wenn Projektionen zwischen mir und Schüler da sind?
Was sind schwierige Momente beim Unterrichten? Woran wachse ich?

Wir arbeiten praktisch miteinander um das Thema: -Spiegel- zu verstehen.

Offenheit und die Freude am gegenseitigen Austausch ist Vorraussetzung.

Es gibt Raum für Mitteilung, Diskussion, Fragen, Austausch und Feedback

 

Der Tag wird von mir und HP Psychotherapie Subodhi Schweizer geleitet.

Es gibt Handouts und eine Fortbildungsbescheinigung

Kosten 95,- Anmeldung über info@vira.yoga

Details

Datum:
8. Mai 2021
Zeit:
8:00 – 17:00

Veranstalter

Vira Drotbohm

Veranstaltungsort

Tanzquartier Köln
Annostraße 27-33
Köln, NRW 50678 Deutschland
+ Google Karte