Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Yoga und Körpertherapie. Ein Training für YogalehrerInnen, KörpertherapeutInnen und Interessierte

2. März 20217. März 2021

Yoga ist aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Yoga; was die Verbindung von Körper und Geist meint, scheint in den modernen Schulen jeweils eine eigene Charakterfarbe zu tragen. So unterschiedlich Yogastile mit dem Thema Energie arbeiten, so unterschiedlich ziehen sie bestimmte Körpertypen an. Auch wenn Grenzen fließend sind, hat jeder Mensch hat eine ganz individuelle Vorliebe, eine ganz bestimmte Art, sich in seinem Körper mit Freude zu bewegen und sucht daher auch ‚seinen’ Stil, wo das Gefühl von Einheit am ehesten empfunden wird.

In der Dynamischer Körpertherapie werden fünf verschiedene Charakter- und Körpertypen unterschieden. Jedem Erscheinungsbild werden bestimmte Vorlieben, Gewohnheiten, Ängste und Stärken zugeordnet. Diese sagen uns etwas über die Entwicklung dieses Menschen. Wir stellen dabei fest, dass wir uns mit einem der Körpertypen am meisten identifizieren. Und der entscheidet oft über die Wahl des Yogastils, über die Vorliebe einer Körperarbeit.

Warum dieses Training:
Im Yoga, braucht es nach unserer Erfahrung, eine stärkere Integration von Körpertherapie, Psychologie und Charaktertypologie. Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Körper – und Charaktertypen führt zu einer besseren Selbsteinschätzung. Sie gibt uns die Möglichkeit unser Potential zu entdecken, auszuschöpfen und zu vertiefen.

YogalehrerInnen lernen ihren eigenen und den Körper ihrer SchülerInnen besser zu lesen und können genauere Empfehlungen aussprechen, um eine Yogapraxis persönlich und individuell gestalten zu können. Grenzen werden schneller erkannt und damit Frustrationen und Verletzungen vermieden.
Dieses Verständnis ermöglicht Offenheit, Zugewandtheit und eine tiefere Entspannung im Verhältnis von Lehrenden und Lernenden.

Trainingsinhalte

  • Die Grundthemen der Charakterprägung und ihre Zusammenhänge mit Körperstruktur, Gefühls-, Denk- und Verhaltensmustern
  • Die Erforschung von Charakterstrategien
  • Einführung in die Theorien von W. Reich und A. Lowen
  • Erlernen und Anwenden von Techniken der Dynamischen Körpertherapie, die auf die verschiedenen Charaktertypen abgestimmt sind
  • Innere und äußere Haltung
  • Energielesen: Was erzählt uns der Körper über das persönliche Innenleben und unsere Prägung
  • die Facetten von Yogastilen: Welche unterschiedliche Aspekte werden in welchem Stil angesprochen
  • Was ist Energiearbeit im Yoga
  • Yoga und Pranayama: wie wir atmen ist Charaktersache
  • Selbsterforschung, Inquiery: Erkenne dich selbst
  • Achtsamkeit und Präsenz:  die Kunst einen liebevollen Blick zu entwickeln
  • Meditation: Akzeptanz und Stille: Nicht eingreifen sondern lernen zu beobachten

Dieses Training eignet sich als Selbsterfahrung oder auch als Ausbildung für alle, die im therapeutischen Bereich oder im Yoga tätig sind. Vorkenntnisse im Yoga sind erwünscht aber nicht zwingend nötig. Anmeldung bei der UTA Akademie- siehe Link unten.

Achtung: Infoveranstaltung zur Ausbildung ist am 6.9. in der UTA Akademie von 11.30 -12.30 Uhr. Vorbeikommen; Fragen stellen; uns kennenlernen.

Veranstalter

UTA Akademie
Telefon:
0221574070
E-Mail:
info@uta-akademie.de
Webseite:
https://www.uta-akademie.de

Veranstaltungsort

UTA Akademie
Venloer Str. 5-7
Köln, NRW 50672 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221574070
Webseite:
https://www.uta-akademie.de